„Kunst & Kultur rund um die Villa Hof Langenborn“, am Pfingstwochenende

Die beliebte Kunstausstellung mit Kunsthandwerkermarkt „Kunst im Park“, die seit 13 Jahren, auf dem Gelände des Kurfürstlichen Hotels Weyberhöfe, in Sailauf stattfand, hat mit der Villa Hof Langenborn, bei Schöllkrippen, eine neue Heimat gefunden. Rund 80 Künstler, Gold- und Silberschmiede, Keramiker, Bildhauer, Holz-, Filz-, Textil- und Metalldesigner, vor allem aus der Region, aber auch aus ganz Deutschland, präsentieren am Pfingstwochenende Ihre Exponate. Über das gesamte idyllische Gelände verteilt bereichern Musiker mit Ihrem Spiel das bunte Treiben. Für das leibliche Wohl sorgen kulinarische Stände, an denen Getränke, Kaffeespezialitäten, Wein, Longdrinks und Cocktails angeboten werden. Etwas ganz Besonderes ist die Schlemmerkutsche von Franz Josef Schulten, der auf seinem Holzkohlegrill Roastbeef und Rinderbratwürste aus dem Programm „Grünland Spessart“ anbietet. Die Rohstoffe dafür stammen ausschließlich aus der Region und aus artgerechter Haltung und Fütterung. Da für das Pfingstwochenende schönes Wetter bestellt wurde, dürfte auch das Eis-Mobil entsprechende Liebhaber finden.

Für einen reibungslosen Verkehrsfluss sorgen die Westfrankenbahn, auf der Strecke von Hanau bis Schöllkrippen und die Kahlgrundverkehrsgesellschaft mit Ihren Bussen, auf den Strecken Aschaffenburg-Schöllkrippen und Gelnhausen-Schöllkrippen. Als preisgünstige Variante wird das Gruppenticket für 5 Personen empfohlen, das den ganzen Tag für die gebuchte Strecke innerhalb des VAB-Gebietes gilt.

Wer mit dem PKW anreist, kann die ausgeschilderten Parkplätze auf den Rewe und Lidl-Einkaufsmärkten, sowie weitere Parkplätze im Ortsinnern von Schöllkrippen nutzen. Über ein kurzes Stück des malerischen Kahlgrund-Geh-und-Radwegs gelangt man, ohne den Straßenverkehr kreuzen zu müssen auf das Gelände der Villa Hof Langenborn